DE   |   CH   |   EN
Kontakt

Presse

PRESSESTIMMEN UND VERÖFFENTLICHTE VORTRÄGE

24.06.20015 UNI Freiburg, Fakultät Informatik, Vortrag über den Entwurf „Campuspavillon für die Uni Freiburg“

Dieser Konzept-Entwurf für den Standort der Fakultät Informatik der Universität Freiburg ist ein Vorschlag für die Schaffung von gewünschten Raumangeboten und Raumqualitäten für die neuen Nutzerbedürfnisse und Entwicklungsperspektiven.
Um eine Vielfalt von kommunikativen Aktivitäten zu ermöglichen sollen im Aussenraum die bestehenden räumlichen Voraussetzungen um einen überdachtes und wettergeschütztes Raumangebot bereichert werden. Die Nutzung kann sich vom Pausenaufenthalt über Cafe und Seminararbeit bis zum grösseren Konzerten und Events erstrecken.
Der verbaute Naturraum bleibt bei diesem Entwurf mit der begehbaren kuppelartigen Dachform in Form einer grünen Parklandschaft auf den Gebäude dem Standort erhalten. Das Begehen des bergartigen Grünraums schafft Orte für Kontemplation bereichert durch den zunehmenden Blick auf den Schwarzwald.
Die Einzigartigkeit der Gebäudeform wird den Standort eine neue wiedererkennbare Symbolik verleihen. PDFquelle
18.03.2012 Zeitung „Schöner Wohnen“, Artikel zum Wettbewerbsentwuf „BAUHAUS MUSEUM WEIMAR“

Der Trend geht zur Nachhaltigkeit, das weiß auch Lutz Ursel, Architekt aus Freiburg. Nachhaltigkeit, die auch im Schaffen von Designern und Architekten ihren Niederschlag findet. Und so berichtet auch Ursel im Interview von einem wachsenden kollektiven Bewusstsein und dem Wunsch, verantwortungsvoll mit grundlegenden Ressourcen umzugehen … PDFquelle Quellequelle
27.02.2012 Architekturblock „Studio5555“, Interview zum Wettbewerbsentwuf „BAUHAUS MUSEUM WEIMAR“

Wir konnten exklusiv den Architekten Lutz Ursel zu einem Interview gewinnen. Studio5555 befragte ihn zu seinem Entwurf des Bauhaus-Museums und wie solch ein Projekt bei ihm entsteht. Natürlich ließen wir Themen wie Nachhaltigkeit, Licht und Umgebungsbeschaffenheit nicht aus. PDFquelle Quellequelle
24.11.2009 Badische Zeitung 2009, Artikel zum Entwurf „Gemeinschaftliches Wohnen“

Von einem Trend zu sprechen, wäre übertrieben. Doch die Idee vom Wohnen und Leben in Gemeinschaft taucht in Freiburg immer wieder, in immer neuen Formen und – so meint man – auch immer öfter auf … PDFquelle Quellequelle